31.01.2015 – Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Wohnungsbrand bei dem eine Person starb. Anwohner meldeten gegen 03:00 Uhr Flammen aus einem Fenster auf der Rückseite eines Mehrfamilienhauses. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Zimmer bereits in voller Ausdehnung und drohte auf das Dach über zugreifen. Durch den Einsatz von 2 C-Rohren im Innen- und Außenangriff, konnte jedoch das Feuer schnell gelöscht werden. Dabei fand man den Leichnam des Bewohners im Bett liegen. Weshalb es zu dem Feuer kam und weshalb der Mieter nicht es nicht rechtzeitig bemerkt hat, ist noch ungewiss. Die Brandermittlung hat ihre Arbeit aufgenommen.

Kommentare sind geschlossen