30.09.2017 – Feuer in Klein Borsteler Flüchtlingsunterkunft

Ein Feuer in der Flüchlingsunterkunft an der Großen Horst 2 sorgte am Samstagabend für Aufregung. Zwei Wohncontainer brannten komplett aus und zwei Familien verloren ihr Hab und Gut. Sie mussten durch die Feuerwehr betreut werden. Löschversuche der Bewohner mit unzähligen Feuerlöschern blieben erfolglos. Durch den Einsatz von mehreren Rohren im Innen- und Außenangriff gelang es aber der Feuerwehr den Brand zu bekämpfen.

Kommentare sind geschlossen