14.08.2015 – 2 PKWs in Oldenfelde ausgebrannt

In der Nacht zu Freitag kam es im Warnemünder Weg in Hamburg-Oldenfelde zu einem Feuer, bei dem zwei Pkw völlig ausbrannten. Als die Feuerwehr eintraf, loderten die Flammen bereits 4m in die Höhe und drohten auf einen Stromverteilerkasten überzugreifen. Das eingesetzte Schaumrohr erwies sich als praktikable Methode um den Brand schnell zu löschen. Wieso die Autos Feuer fingen, ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare sind geschlossen