11.06.2017 – Feuerwehrmann wird bei Einsatz verletzt

Am Sonntagnachmittag kam es in der Küche der Grillstube an der Bargteheider Straße zu einem Feuer. Die Abluftanlage hatte Feuer gefangen. Eigentlich ein Routineeinsatz für die Feuerwehr, doch diesmal ging etwas schief. Als die Feuerwehrmänner am Löschen waren, bemerkte einer plötzlich einen stechenden Schmerz. Geschmolzenes Aluminium war auf seine Jacke und Ohren getropft und verursachten Verbrennungen. Die Jacke wurde zerstört, aber schützte den Feuerwehrmann vor Verbrennungen. Lediglich am Ohr zog er sich Verbennungen zu. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Feuer konnte schnell mit einem CO-Löscher bekämpft werden.

Kommentare sind geschlossen