09.01.2016 – PKW rast in Bushaltestelle bei Itzstedt

Gegen 12:20 Uhr kam es auf der B432 in Itzstedt auf Höhe des Abzweiges Oering zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mann kam mit seinem E-Klasse Kombi nach links von der Fahrbahn ab und raste in eine Bushaltestelle aus Beton. Die Bushaltestelle wurde komplett zerstört und das Betondach blieb auf dem Auto liegen. Der Fahrer musste durch die Feuerwehren Itzstedt und Nahe aus dem Wrack befreit werden. Er kam anschließend unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus. Weitere Beteiligte gab es zum Glück nicht. Ein radlader, den ein Feuerwehrmann während des Einsatzes holte, hob die schwere Betonplatte an und befreite so das Wrack aus den Trümmern. Die Person konnte aber schon vorher gerettet werden.

Kommentare sind geschlossen