07.07.2017 – Großfeuer zerstört Reifenlager in Hamburg-Wandsbek

In der Nacht zu Freitag kam es in der Gustav-Adolf-Straße zu einem Großbrand bei einem Reifenhändler. Ein Reifenstapel mit einer Fläche von ca. 200m² fing aus unbekannter Ursache Feuer und brannte lichterloh. Die Bahnstrecke Hamburg-Lübeck musste zeitweilig aufgrund der enormen Rauchentwicklung gesperrt werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Kräften vor Ort und musste mehrere Hundert Meter Schlauchleitung verlegen. Ob es einen Zusammenhang mit dem G20-Gipfel gibt, ist bislang unbekannt. Unterhalb der Bilder befindet sich ein Video von dem Einsatz.

 

 

Kommentare sind geschlossen