22.05.2016 – Feuerwehr verhindert Lagerhallenbrand in Steinwerder

Gegen 05:00 Uhr am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Hamburg zu einem Müllcontainerbrand in den Westerweg im Stadtteil Steinwerder alarmiert. Da der Müllcontainer in einem Unterstand brennen sollte, wurde vorsorglich ein kompletter Löschzug zum Feuer geschickt. Das Feuer konnte sich aber rasend schnell ausbreiten, sodass der gesamte Anbau in Vollbrand stand als die Kräfte eintrafen. Der zuständige Zugführer erhöhte die Alarmstufe auf FEU2, da das Feuer auf die angrenzende Lagerhalle übergreifen zu drohte. Ein Übergreifen konnte aber durch den Einsatz von zwei C-Rohren und einem Wenderohr größtenteils verhindert werden. Lediglich das Dach der Halle litt unter der Wärme des Feuers. Ob Brandstiftung als Ursache in Frage kommt, wird die Ermittlung der Polizei geben. Verletzt wurde hier zum Glück niemand.

Kommentare sind geschlossen