22.03.2015 – Flammeninferno im Kleingartenverein

Aus bislang unbekannten Gründen kam es am späten Sonntagnachmittag zu einem Feuer in einem Kleingartenverein. Es brannte eine Gartenlaube auf 5x5m in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf eine weitere Laube überzugreifen. Durch den Einsatz von 3 Rohren konnte dies allerdings weitesh´gehend verhindert werden. Die Einsatzstelle wurde nach Beendigung der Löscharbeiten zur Ursachenermittlung an die Polizei übergeben.

Kommentare sind geschlossen