20.09.2016 – Tödlicher Motorradunfall mit Linienbus

Am späten Dienstagabend gegen 23 Uhr kam es auf der Stein-Hardenberg-Straße zu Verkehrsunfall mit Todesfolge. Ein Motorrad fuhr stadtauswärts mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit. Ein ihm entgegenkommender Bus übersah den Biker und bog nach links auf den Busbahnhof Tonndorf ab. Es kam zur Kollision. Der Biker starb noch an der Unfallstelle, trotz sofort eingeleiter Erstversorgung. Der Verkehrsunfalldienst hat einen 3D-Scanner zur Unfallrekonstruktion eingesetzt. Im Bus wurde niemand verletzt. Die restlichen Fahrgäste wurden durch einen Notfallseelsorger betreut.

Kommentare sind geschlossen