20.05.2016 – KFZ-Werkstatt steht in Vollbrand

Gegen  02:00 Uhr in der Nacht zum Freitag kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einer Norderstedter KFZ-Werkstatt.  Nach erster Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die 2. Alarmfolge ausgerufen, da die Werkstatt in der Lehmsaler Straßebereits in Vollbrand stand. Zusätzlich zur FF Glashütte rückte nun die FF Harksheide mit aus. Die 60 Einsatzkräfte aus beiden Wehren konnten das Feuer auf die 15x30m große Werkstatthalle begrenzen und anliegende Gebäude schützen. Um alle Brandnester löschen zu können, musste die Dachverkleidung über die Drehleiter aufgenommen werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz zum Glück niemand. Der Rauchpilz verflüchtigte sich schnell und stellte keine Gefahr für die Bevölkerung dar.

Kommentare sind geschlossen