19.03.2017 – Großbrand zerstört Oldtimer-Lagerhalle in Reinfeld

Gegen 23:30 Uhr fiel einer Polizeistreife im Reinfelder Gewerbegebiet Flammenschein auf. Sie suchten zunächst die Ursache und fanden im Feldweg eine in voller Ausdehnung brennende Lagerhalle vor. Durch die IRLS (Integrierte Rettungsleitstelle) in Bad Oldesloe wurden die Feuerwehren Reinfeld, Stubbendorf und Bad Oldesloe alarmiert. Aufgrund der fortgeschrittenen Brandausbreitung in der 30x50m großen Lagerhalle wurde die Alarmstufe auf FEU4 erhöht. Dadurch waren sieben Feuerwehren mit ca. 100 Kräften im Einsatz. Unter anderem die Feuerwehr Hamberge, Seefeld, Lübeck und Barnitz. Die Oldtimer, die in der Halle gelagert waren, konnten leider nicht gerettet werden. Ein Übergreifen auf die benachbarte Speditionshalle konnte aber verhindert werden. Brandursache unklar.

Kommentare sind geschlossen