17.10.2018 – Werkstattbrand durch Dachdeckerarbeiten

Vorbeifahrer meldeten am späten Mittwochabend eine Rauchentwicklung aus einer Werkstatt am Holstenhofweg. Die alarmierte Feuerwehr fand ein Feuer in der Zwischendecke einer 10x15m großen Werkstatt vor. Allen Anschein nach fanden am Tage Dachdeckerarbeiten statt, die möglicherweise Ursache des brandes sein könnten. Die Dachhaut musste mit Kettensägen aufgenommen werden um Glutnester abzulöschen. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden an.

Kommentare sind geschlossen