11.12.2018 – PKW fährt ins Gleisbett – Gaffer in Gewahrsam genommen

Aus bislang unbekannter Ursache bog ein Mann mit einem Car-Sharing Auto zu früh ab und landete im Gleisbett der Regionalbahn. Zum Glück herrschte kein Zugverkehr und der Mann konnte sein Auto verlassen. Die Feuerwehr zog das Fahrzeug mit Hilfe einer Seilwinde aus den Gleisen und parkte es am Straßenrand. Während der Bergungsmaßnahmen wollte ein Mann immer wieder den Bahnübergang überqueren und den Maßnahmen zuschauen. Nach mehrfachem Aufforderungen der Polizei den Bereich zu verlassen, versuchte der Mann es mit Anlauf. Er konnte durch die Polizisten gestoppt werden und wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Kommentare sind geschlossen