05.05.2015 – PKW rammt Lärmschutzwand

In der Nacht zu Dienstag, kam es auf dem Heilholtkamp zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine junge Frau rammte eine Lärmschutzwand zur Sengelmannstraße und durchbrach diese fast. Die Frau musste von einem Notarzt behandelt werden und kam anschließend in ein Krankenhaus. Wieso die frau die Wand frontal rammte, ist bislang unbekannt. Kurios ist, dass die beiden Straßen nur durch die Lärmschutzwand getrennt werden und manche Navis diese Wand gar nicht anzeigen.

Kommentare sind geschlossen