02.05.2016 – Flächenbrand in Poppenbüttel

Am Abend des 02. Mai kam es in Hamburg Poppenbüttel aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Flächenbrand am dortigen Müllberg. Die Feuerwehr löste Großalarm aus, um schnell viele Helfer vor Ort zu haben. Das Feuer konnte jedoch schnell bekämpft werden, was ein Eingreifen der weiteren Truppen glücklicherweise nicht erforderlich machte. Aufgrund der Hanglage konnte sich das Feuer jedoch schnell ausbreiten und das Gras verbrannte auf einer Fläche von ca. 1000m². Die Ursache ist noch unbekannt. Ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer als Auslöser kann nicht ausgeschlossen werden.

Kommentare sind geschlossen