02.04.2018 – Schwerer Unfall mit Stadtrundfahrtbus

Bei strahlendem Sonnenschein kam es heute Mittag in der Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einen Stadtrundfahrtbus. Der PKW fuhr aus bislang unbekannter Ursache von hinten auf den Bus auf. Zwei Insassen wurden dabei im Wrack eingeklemmt und mussten durch technisches Gerät befreit werden. Zwei weitere Insassen wurden ebenfalls schwer verletzt und kamen in ein Notfallkrankenhaus. Im Bus wurden sieben Personen, zum Glück nur leicht, verletzt. Die Feuerwehr Hamburg war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Auch ein Rettungshubschrauber der Bundeswehr unterstützte bei diesem Einsatz. Der Baumwall wurde in beide Richtungen komplett gesperrt während der Rettungsarbeiten.

Kommentare sind geschlossen