02.04.2016 – Großbrand zerstört Vereinsheim von Kleingärtnern

In der Nacht zu Samstag kam es zu einem Großfeuer in einer Kleingartenkolonie in Hamburg-Wandsbek. Anwohner bemerkten einen Feuerschein und riefen die Feuerwehr. Es stellte sich heraus, dass das 20x10m große Vereinsheim in Vollbrand stand. Ein angrenzender Garagenkomplex brannte ebenfalls in voller Ausdehnung. Da die Feuerwehr lange Wegstrecken zur Wasserförderung zurück legen musste, war eine Brandbekämpfung schwierig. In Folge dessen erhöhte der Einsatzleiter auf 2. Alarm. Zwei zusätzliche Wehren und ein weiterer Löschzug rückten an. Mit mehreren Rohren konnte das Feuer letztendlich bekämpft werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch längere Zeit an. Wieso es zu dem Brand kam ist fraglich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Kommentare sind geschlossen