22.12.2014 – Mann schwer verletzt nach Zimmerbrand

Die Feuerwehr Hamburg wurde gegen 21:20 zu einem Feuer in den Edwin-Scharff-Ring gerufen. Von einem Balkon drang dichter schwarzer Qualm. Die Feuerwehr begann mit der Brandbekämpfung und fand einen leblosen Mann in einem Nebenzimmer. Dieser musse vor Ort reanimiert werden. Der Mann erlitt eine Rauchgasintoxikation und Verbrennungen 2. Grades durch die Hitze in der Wohnung. Schwer verletzt kam er ins UK Boberg. Das Feuer, ein ausgedehnter Zimmerbrand, konnte schnell gelöscht werden.

Kommentare sind geschlossen